Eine Stunde mit der Triumph Sprint ST

Sollte ich je Zweifel gehabt haben, dass mir eine Maschine aus dem Sporttourer-Segment am besten zusagt, wären diese in den letzten zwei Jahren, in denen ich mit der GSX750F ungefähr einmal die Erdkugel umrundet habe, weggeblasen worden. Wenn ich ab und zu nach einem potentiellen Nachfolger schiele, stammt dieser aus dem gleichen Bereich – z.B. die Triumph Sprint ST.

Der Braunschweiger Triumph Händler Scheibner & Olk lud am Samstag zur Saisoneröffnung. Eine leuchtend rote Sprint ST stand vor dem Geschäft am Hauptgüterbahnhof im Osten von Braunschweig, keine 10 Minuten nach meinem Eintreffen stand ich vor der Theke. Der Probefahrt-Vertrag war schnell unterschrieben, die Frage nach der maximalen Dauer mit “och, ist gerade wenig los, ich gebe dir eine Stunde” beantwortet. Hatte ich bis dahin in Gedanken eine Probefahrt über Cremlingen und Sickte anvisiert, waren meine Gedanken nach dieser Antwort sofort im Elm. Die Sprint ST war allerdings noch jungfräulich, auf dem Kilometerzähler stand einsam und verlassen eine ‘2’. Die Konsequenz: maximal 4.000 UPM, außerdem nagelneue und damit noch rutschige Reifen.

Read moreEine Stunde mit der Triumph Sprint ST

Riding a BMW K1200R Sport

Am Tag meiner Rückfahrt von Berlin fand auf dem ADAC Fahrsicherheitsgelände in Linthe der Motorrad StartUp Day statt. Es gab kostenlose Schnuppertrainings, Motorrad-Stunts, Speis und Trank und Motorräder zum Ausleihen. Bei Suzuki stand keine GSX-R 1000, auf der ich wirklich mal gerne ein paar Kilometer durch das Land rollen würde. 186 PS, ein lupfendes Vorderrad im 3. Gang bei geschlossener Kupplung – nein, ich würde sie nicht jagen und erst recht nicht kaufen, aber einfach einmal fahren wollen.

Read moreRiding a BMW K1200R Sport